IRCS - Einsatzerprobtes integriertes Funkkommunikationssystem

IRCS ist ein erweitertes militärisches Kommunikationssystem, das direkte Sprach- und Datenkommunikation zwischen Gefechtsständen und Einsatzkräften an vorderster Front erlaubt. IRCS ermöglicht direkte Kommunikation zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Funknetze und Kommunikationsgeräten wie VHF, HF, Richtfunk, LAN, WAN, Fest- oder Mobilfunk und Satellitenkommunikation.

IRCS nutzt aktuellste VOIP (Voice over IP) und RoIP (Radio over IP) Technologien.

Bessere Führung – IRCS befähigt alle Hierarchieebenen (vom obersten Befehlshaber bis zum einzelnen Soldaten an vorderster Front) direkt miteinander zu kommunizieren. Das Ergebnis ist eine erhebliche Verbesserung sowohl der Führungs- als auch der Einsatzkoordinierung. Es bietet dem militärischen Führer und Befehlshaber ein aktuelles Lagebild in Echtzeit.

Details anfordern

IRCS Services

Sprach-, Daten- und Videokommunikation

  • Durchgängige Sprach- und Datenkommunikation über alle Ebenen militärischer Kommunikationsnetzwerke
  • Videoübertragung über Breitbandnetze

Systemmanagement-fähigkeiten

IRCS Remote Control Fähigkeit ermöglicht dem System Administrator:

  • Ermitteln der Systemleistung und Durchführung von Geräteselbsttests
  • Update der Datenbanken
  • Umprogrammieren der Funkfrequenzen
  • Überwachen und verteilen der unterschiedlichen Krypto- und Hoppingschlüssel
  • Instandhaltung der IRCS Kommunikationsgeräte